Diese fünfteilige Podcast-Reihe soll einen kurzen Überblick über die vier wichtigsten Mineralstoffe Magnesium, Zink, Selen und Jod geben. Sie sind allesamt essentielle Mineralstoffe, die an wichtigen Körperfunktionen beteiligt sind und über die Nahrung von außen hinzugefügt werden müssen.

Hierzulande haben viele Menschen eine Unterversorgung an diesen Mineralstoffen. In jeder Podcast-Episode reiße ich kurz an, welche Bedeutung jedes dieser vier Mineralstoffe für unseren menschlichen Organismus hat.

Magnesium fördert die das Gleichgewicht des menschlichen Körpers . Wenn Du zu wenig Energie hast, an Angststörungen, Schlafstörungen oder Hyperaktivität leidest, könnte ein Magnesiummangel vorliegen.

Zink Ist beteiligt an enzymatischen Prozessen in unserem Immunsystem. Es ist ein zudem ein wirkungsvolles Antioxidans, das Freie Radikale abfängt. Unser Körper braucht nicht viel von diesem Spurenelement. Dennoch haben viele einen zu niedrige Zinkspiegel.

Selen ist ein Spurenelement das nur in geringen Mengen im Körper vorhanden ist. Dennoch findet es sich praktisch in allen Organen des menschlichen Körpers. Selen wird benötigt zur Steuerung sämtlicher Drüsenfunktionen.. Bei Selenmangel fühlt man sich häufig schlapp, gereizt, ist anfällig gegenüber Infekten und leidet unter oxidativem Stress.

Jod: Deutschland ist seit jeher ein Jodmangelgebiet. Das Spurenelement ist vor allem in Fischen und Meeresfrüchten enthalten. Jod wird für unsere Schilddrüsenfunktion benötigt und ist zudem für eine Reihe anderer wichtiger Körperfunktion essentiell.

Weiterführende Links

Blogartikel zum Thema „Diese vier Mineralstoffe solltest Du im Griff haben“

Ausführlicher Podcast zum Thema Jod mit Kyra Kauffmann

 

Komm mit auf eine Reise zu mehr Energie!

Wir sind bereits 5.000 Mitglieder in BIO 360 Community! Hier bekommst du noch mehr kostenloses Wissen rund um deine Gesundheit!

Trag' deinen Namen ein - es ist kostenlos!