Zeolithe sind mikroporöse Tuffgestein, von denen man sagt, dass sie allerhand Gifte aus unserem Körper ausscheiden können. Obendrein sollen sie unseren Körper mit Silizium und Mineralien versorgen können.

Doch es gibt auch Zweifel. Funktioniert es wirklich oder hinterlassen Zeolithe als Aluminiumsilikate sogar Aluminium in unserem Körper? Welches Zeolith ist gut, welches schlecht?

Ich habe mir den Mann eingeladen, der vermutlich mehr darĂĽber weiĂź, als irgendjemand sonst auf diesem Planeten.

Er ist Professor für Neurophysiologie und emeritierter Professor für experimentelle und klinische pathologische Physiologie der Charité zu Berlin. Er ist Mitglied der Internationalen Akademie für Astronautik, Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften und Ehrenpräsident der europäischen Akademie für medizinische Prävention.

Er ist Stress, Schlaf, Chrono, Umwelt und Weltraummediziner: Professor Dr. Karl Hecht

 

Inhalt:

  • Wie und wann bist Du denn zum Zeolith gekommen?
  • Was ist Zeolith?
  • Welche entgiftenden Eigenschaften hat er?
  • Gibt es verschiedene Arten? Was sind die Unterschiede?
  • Der Mensch verfĂĽgt doch ĂĽber Vergiftungssysteme. Warum noch Zeolith?
  • Warum benötigt die Leber diese UnterstĂĽtzung?
  • Du hast mehrere BĂĽcher zum Thema Naturmineralien, Zeolithe, Tonmineralien und ihre Bedeutung fĂĽr die Gesundheit geschrieben. Nimmst du diese Stoffe ein?
  • Welche Gifte kann der Zeolith ausfĂĽhren?
  • Können Gifte auch den Schlaf stören?
  • Können also diese Silikate mehr als nur entgiften?
  • Was kann Zeolith fĂĽr den Darm tun? Hilft es auch bei leaky gut?
  • Warum wurde Zeolith bei Atomkraftwerk-Katastrophen eingesetzt?
  • Was ist Antioxidantienwirkung?
  • Wie soll Zeolith eingenommen werden?
  • Womit soll Zeolith eingenommen werden?
  • Wie lange soll Zeolith eingenommen werden?
  • Welche Nebenwirkungen hat Zeolith?
  • Welche Qualitätseigenschaften sollte Zeolith haben?
  • Zeolith und Tonmineralien sind chemisch Aluminiumsilikate.
    Kann Zeolith ein Gift sein?
    • Gibt es Studien, die die Entgiftungsfunktion von Zeolith belegen?
    • Es scheinen sich bei der Einnahme von Zeolith Ausscheidungen im Urin von Aluminium, Blei und anderen Schwermetallen zu zeigen. Können wir sicher sein dass diese nicht aus dem Zeolith stammen?
    • Welche klinischen Beobachtungen gibt es bei der Entgiftung mit Zeolith? Gibt es darĂĽber Literatur oder Studien?
    • Kann ich sicher sein dass sich kein Aluminium in mein Zellen, mein Organ oder meinem Gehirn ablagert?
  •  Welche Qualitätskriterien gibt es? Was ist zu beachten?
  •  Was ist der Unterschied zu Bentonit und Heilerden.Welche Effekte haben diese? Worauf muss man achten? Kann man diese auch ergänzen?
    Binden Vulkangesteine auch Mineralstoffe wie Magnesium oder Kalium?
  • Warum darf man Zeolith nicht mit einem Metalllöffel rumrĂĽhren
  • Kann ich Zeolith mit Aktiv Kohle und Chlorella vermischen?

Diese Zeolith Produkte empfiehlt Unkas:

Du bekommst 5% Rabatt mit dem Code: bio360


Du bekommst 10% Rabatt mit dem Code: bio360

eiterführende Links:Website Dr. Michaela Döll

Diese Episoden könnten dich auch interessieren:

Podcast-Folgen 014, 015  zum Thema Detox, Entschlacken und Entgiftungskuren