Die Pflanzenwelt ist voll von sekundären Pflanzenstoffen. Diese nicht-essentiellen Nährstoffe sind in der Lage Gene, die zum Beispiel für Langlebigkeit oder das Krebswachstum verantwortlich sind an- oder abzuschalten.

Was sekundäre Pflanzenstoffe sind und woher sie kommen, erfährst Du in dieser Episode. Mein heutiger Gast Prof. Dr. Michaela Döll ist Expertin für diese sekundären Pflanzenstoffe, die sie Vitalstoffe nennt.

Folgende Themen werden in dieser Podcast-Episode angesprochen.

Teil 1

  • Was sind sekundäre Pflanzenstoffe und wofür brauchen wir sie?
  • Wie unterscheiden sich sekundäre von primären Pflanzenstoffen?
  • Wie viele sekundäre Pflanzenstoffe gibt es?
  • Warum Polyphenole gut für unsere Gesundheit sind
  • Wie Sirtuine zur Langlebigkeit beitragen?
  • Wie Polyphenole auf Mitochondrien wirken
  • Warum Polyphenole mehr sind als nur Antioxidantien.
  • Wie oxidativer Stress und chronische Entzündungen im Zusammenhang stehen.
  • Welchen Einfluss Polyphenole und insbesondere die Flavonoide auf unser Mikrobiom haben.
  • Welche neuroprotektive Wirkungen die Vitalstoffe einnehmen
  • Können Polyphenole vor Demenzerkrankungen schützen?
  • Was sind Adaptogene und wie wirken sie?
  • Wie uns Carotinoide vor Freien Radikalen und schädlicher UV-Strahlung schützen.

Teil 2:

  • Welche Lebensmittel enthalten Vitalstoffe?
  • Wie muss ich diese vitalstoffreiche Lebensmittel behandeln?
  • In welchen Formen und Menge sollte ich sie einnehmen?
  • Warum die Qualität von Nahrungsmitteln besonders wichtig ist.
  • Welche Superfoods besonders viele Polyphenole enthalten?
  • Warum du auf den Säuren-Basen-Haushalt achten solltest.
  • Wie Polyphenole vor Bakterien und Viren schützen können
  • Kann man an der Farbe von Obst und Gemüse erkennen ob viele Polyphenole enthalten sind?
  • Welche Wildkräutern haben besonders viele Vitalstoffe?
  • Sind sekundäre Pflanzenstoffe auch in ätherischen Ölen enthalten?
  • Welche Rolle haben die Terpene und Beta-Glucane, die in Heilpilzen bzw Vitalpilzen enthalten sind?
  • Welche Getränke enthalten besonders viele sekundäre Pflanzenstoffe?
  • Warum Rohkost nur eingeschränkt zu empfehlen ist
  • Welche tierischen Nahrungsquellen viele Vitalstoffe enthalten
  • Kann ich eigentlich zu viele sekundäre Pflanzenstoffe einnehmen?
  • Warum Antioxidantien Segen und Fluch zugleich sein können
  • Warum Freie Radikale nicht per se schlecht sind
  • Warum Du keine hochdosierten Vitaminpräparate einnehmen solltest
  •  

Teil 3:

  • Wie kann ich sekundäre Pflanzenstoffe in meinen Speiseplan einbinden?
  • Was ist eine optimale, therapeutische Dosis an Vitalstoffen?
  • Gibt es eigentlich auch schlechte sekundäre Pflanzenstoffe?
  • Warum eine Supplementierung mit Nahrungsergänzungsmitteln sinnvoll sein kann.
  • Warum die Flavonoide im Kakao so gesund sind.
  • Welche Rolle Phytoöstrogene in der Nahrung spielen.
  • Welche Auswirkungen haben Umweltgifte auf unseren Hormonhaushalt?
  • Warum Nachtschattengewächse mit Vorsicht genossen werden sollten.
  • Sind Leptine gut oder schlecht für unsere Gesundheit?
  • Aus welchem Grund hat Dr Döll ihr eigenes Nahrungsergänzungsmittel entwickelt?
  • Lässt sich mit Vitalstoffen das Immunsystem potentiell beeinflussen?
  • Lassen sich Heilpilze mit Aronia kombinieren?

Nutze jetzt exklusiv Deinen Coupon Code bio360bei Juventa Healthcare

Bücher von Michaela Döll:

Weiterführende Links:

Website Dr. Michaela Döll

Diese Episoden könnten dich auch interessieren:

Podcast-Folgen 103, 104, 105, 106  zum Thema Heilpilze

Komm mit auf eine Reise zu mehr Energie!

Wir sind bereits 5.000 Mitglieder in BIO 360 Community! Hier bekommst du noch mehr kostenloses Wissen rund um deine Gesundheit!

Trag' deinen Namen ein - es ist kostenlos!