Entgiftung durch Aktivkohle: Das solltest du wissen!

Kohle in Form von Tabletten oder Zahnpasta konsumieren? Das soll ein neuer Trend sein? Ja, hier möchten wir auf den neuen Detox Trend Aktivkohle eingehen und dir von den Vorteilen und Nachteilen berichten, sowie über mögliche Anwendungsbereiche aufklären. Alle wichtigen Informationen zum Thema Aktivkohle findest du in diesem Artikel!

Was ist Aktivkohle?

Die sogenannte Aktivkohle ist eine Kohle, die gewonnen wird, indem beispielsweise Pflanzen verbrannt werden. Es handelt sich hierbei um ein rein organisches Produkt, welches lediglich aus Pflanzen besteht. Optisch gesehen ist es ein feines, sehr schwarzes Pulver, was an schwarzen Puderzucker erinnert. Es besteht allerdings zum größten Teil aus Kohlenstoff. Das Besondere an der Aktivkohle ist, dass dieses Puder sich wie ein Schwamm verhält. Es saugt regelrecht Bakterien und Giftstoffe auf, sodass es sich ideal gegen Vergiftungen im Körper einsetzen lässt.

Die Kohle an sich wird allerdings nicht vom Körper aufgenommen, sodass es die Schadstoffe bindet und dann ausgeschieden wird. Selbst wenn die Aktivkohle durch den Darmtrakt geleitet wird und bereits Schadstoffe aufgenommen hat, werden diese nicht wieder an den Körper abgegeben, sondern aktiv ausgeschieden. Der Stuhl verfärbt sich schwarz, sodass du weißt, dass die Kohle wieder ausgeschieden wurde.

Welche Wirkung hat Aktivkohle? Anwendungsbereiche?

Durch diese bindende Eigenschaft gibt es viele Möglichkeiten eines Einsatzes, die sich für die Aktivkohle lohnen. Vor allem für die Entgiftung, dem sogenannten Detox, eignet sich die Aktivkohle ganz besonders. Welche Anwendungsbereiche das genau sind, möchten wir dir hier erläutern.

Filter von Wasser

Ob bei Wanderungen oder bei Wasserproblemen, die Aktivkohle kann genutzt werden, um Wasser zu reinigen. Einfach das Pulver im Wasser verrühren und schon werden die Bakterien und weitere Stoffe in der Kohle absorbiert. Durch die Farbstoffe der Kohle verfärbt sich dies zwar schwarz, aber kann nun leichter gefiltert werden und das übrig gebliebene Wasser ist rein und frei von Gift, genauer gesagt giftigen Stoffen.

Zahnreinigung

Aktuell kommt Aktivkohle mehr und mehr in Zahnpasta zum Einsatz. Zwar sieht diese optisch alles andere als ansprechend aus durch die schwarzen Farbstoffe, doch reinigen diese optimal die Zähne. Zum einen hilft der Kohlenstoff mit den Bakterien auf den Zähnen und zum anderen sollen die Zähne aufgehellt werden.

Gegen Durchfall

Aktivkohle in Form von Pillen oder auch Puder hat zudem die Wirkung den Darm von Bakterien zu befreien und hilft demnach gegen Durchfall und Magen Darm Problemen. Die Anwendung ist auch ganz einfach, denn es reicht 4 Pillen der Aktivkohle einzunehmen. Demnach hast du hier eine natürliche Hilfe gegen Darmprobleme.

Für Entgiftungen

Wir haben dir bereits erläutert, welche Vorteile die Aktivkohle hinsichtlich Gift, Bakterien und Viren hat. So kannst du deinen Körper von einer Vergiftung befreien. Im Einsatz als klassische „Detox-Kuren“ oder auch beim Fasten, denn es bindet Bakterien im Kohlenstoff und wird dann ausgeschieden.

Gegen Vergiftungen

Wer aus Versehen Chemikalien oder Giftstoffe verschluckt hat, kann mit Aktivkohle gegen wirken. Dabei wird das Gift durch den Kohlenstoff absorbiert und so in der Kohle gespeichert, bis diese schließlich durch den Magen-Darm-Trakt ausgeschieden wird. So kann das Gift, genauer gesagt die Chemikalien neutralisiert werden und gelangen nicht in den Blutkreislauf.

Für die Schönheit

Mit Kohlenstoff schön werden? Das hört sich ziemlich verrückt an, doch damit werben viele Hersteller der Aktivkohle. Neben Zahnpasta gibt es auch Gesichtsmasken und Cremen, welche das schwarze Wunderprodukt beinhalten. Diese sollen die Oberfläche der Haut bestmöglich reinigen und von Mitessern befreien.

Hilfe gegen einen Kater

Eine durchzechte Nacht mit viel Alkohol? Selbst in dieser Situation soll die Aktivkohle helfen, vor allem in Kombination mit dem Vitamin C. Das Vitamin C soll die Leber bei der Entgiftung unterstützen, wobei die Aktivkohle die Abfallstoffe des Alkoholabbaus aufsaugt und schließlich aus dem Körper befördert wird.

Vorteile von Aktivkohle

Die Aktivkohle kommt mit einigen Vorteile einher, die wir dir hier gerne vorstellen wollen.

  • Saugt Schadstoffe im Körper auf
  • Hilft gegen Durchfall und Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt
  • Entgiftet den Körper
  • Reinigt Zähne und hellt diese auf
  • Soll die Oberfläche der Haut reinigen
  • Leicht selber anzuwenden
  • Günstig

Mögliche Nebenwirkungen von Aktivkohle?

Obwohl die Aktivkohle viele Vorteile hat, gibt es auch eine andere Seite der Medaille, denn es ist nicht alles Gold was glänzt oder in diesem Fall Kohle. Welche Nebenwirkungen und Probleme auftreten können, erfährst du hier!

Schwarzfärbung des Stuhls

Da die Kohle nicht vom Körper aufgenommen und verarbeitet wird, scheiden wir diese durch den Stuhl wieder aus. Die Kohle beinhaltet allerdings schwarze Farbstoffe, die dann in den Stuhl abgegeben werden und diesen schwarz verfärben. Das kann auf den ersten Blick erschreckend sein, ist aber völlig ungefährlich und stellt sich nach Absetzen des Produktes wieder ein.

Erbrechen und Verstopfung

Zu den häufigen Nebenwirkungen der Aktivkohle gehören das Erbrechen und die Verstopfung. Dies tritt vor allem ein, wenn die Aktivkohle über längere Zeit eingenommen wird. Generell eignet sich die Aktivkohle nicht als langfristige Einnahme, beziehungsweise Präventionsmaßnahme bei diversen gesundheitlichen Problemen.

Schönheitsprodukte mit Aktivkohle

Zwar gibt es Zahnpasta mit Aktivkohle, wieso Gesichtsmasken und Creme bereits wie Sand am Meer, doch konnte die Wirksamkeit bisher nicht wissenschaftliche bestätigt werden. Es fehlen die passenden Studien und bisher basieren die Informationen in diesem Bereich lediglich auf Vermutungen. Zudem kann es sein, dass die Schönheitsprodukte bereits mit diversen Stoffen angereichert werden und diese von der Aktivkohle aufgesaugt werden. Demnach verzichtest du auf diese wichtigsten Nährstoffe und die Aktivkohle ist so „voll“, dass es keinen Platz mehr für die Aufnahme der Bakterien gibt.

Bindet nicht nur Giftstoffe

Es wäre ja auch zu schön, wenn wir ein natürliches Produkt hätten, welches Bakterien und Schadstoffe im Körper bindet und schließlich ausscheidet. Das Problem ist allerdings, dass die Aktivkohle nicht unterscheiden kann, welche Bakterien schädlich sind und welche wir benötigen, zudem werden auch wichtige Nährstoffe, wie Vitamine und Mineralstoffe im Pulver gebunden, sodass sich die Einnahme über längere Zeit nicht anbietet.

Darf nicht mit Arzneimitteln eingenommen werden

Wenn du aktuell Arzneimittel einnimmt, dann heißt es auch hier vorsichtig sein. Durch die bindende Fähigkeit der Aktivkohle, kann es sein, dass wichtige Stoffe aufgesaugt werden und sich so das Arzneimittel neutralisiert – dies macht es unbrauchbar! Falls du gerne die Aktivkohle verwenden möchtest, aber zugleich auch Arzneimittel einnimmst, dann raten wir dir vor Einnahme Kontakt zu deinem Hausarzt aufzunehmen. Dieser kann dich dann individuell beraten und dir weiterhelfen, ob du die Aktivkohle einnehmen solltest oder nicht.

Wie sollte man es einnehmen?

Die Aktivkohle kommt in vielen Formen, darunter als Zahnpasta, als Pille oder auch als Pulver. Wie du diese einnehmen kannst und welche Dosierungen wir empfehlen, erfährst du hier.

Als Zahnpasta

Du möchtest deine Zähne von lästigen Bakterien und unschönen Verfärbungen befreien? Dann setze auf die Zahnpasta. Diese kannst du mittlerweile bereits beim Discounter kaufen, aber auch in der Apotheke. Solch eine Zahnpasta ist auf die tägliche Nutzung ausgerichtet und kann wie jede andere Zahnpasta verwendet werden.

Als Pille

Am häufigsten gibt es die Kohle in Form einer Pille. Diese kann je nach Wunsch eingenommen werden, beispielsweise empfehlen wir rund 1000 mg bei Darmproblemen. Allerdings raten wir nur für ein paar Tage diese Pillen zu verwenden, denn zugleich saugt die Aktivkohle auch wichtige Nährstoffe auf und nicht nur die giftigen Stoffe.

Als Pulver

Wenn du dein Wasser reinigen möchtest oder die Aktivkohle lieber durch Smoothies aufnehmen möchtest, dann eignet sich das Pulver am besten. Dies kannst du ganz einfach in dein Getränk mixen und trinken. Dies ist eine sehr gute Option für die Personen, die eher ungern Pillen nehmen oder Probleme haben Pillen zu schlucken.

Wie gesund ist es wirklich?

Die Theorie hinter der Aktivkohle hört sich sehr gut an, man nimmt das Pulver anhand einer Pille, Zahnpasta oder auch in Smoothies und Säfte ein und schon werden alle Schadstoffe und Bakterien gebunden und schließlich aus dem Körper befördert. Die Produkte mit Aktivkohle werden auch immer mehr und lassen sich nun auch bei Detox-Kuren, sowie beim Entschlacken finden. Das Problem ist allerdings, dass die Wirksamkeit nicht wissenschaftlich belegt ist, sondern lediglich auf Vermutungen basiert. Zugleich kann die Aktivkohle auch nicht zwischen guten und schlechten Bakterien, sowie Nährstoffen unterscheiden und bindet daher auch diese Stoffe.

Wir raten dir daher die Aktivkohle nur für kurze Zeit und für spezielle Beschwerden, wie Magen Darm Problemen zu verwenden. Als tägliche Anwendung ist dieses Mittel nicht geeignet. Solltest du zudem gleichzeitig Arzneimittel einnehmen wollen, solltest du dies vorher mit deinem Arzt besprechen.

Wie sinnvoll ist der Aktivkohle Trend wirklich?

Du bist im Supermarkt schon über die Aktivkohle Zahnpasta gestolpert und fragst dich nun, was so wirklich dahintersteckt? Du planst vielleicht sogar eine Entgiftung und möchtest diese Kohle zum Einsatz bringen? Du hast Probleme mit deinem Magen oder Darm und brauchst ein Produkt mit großer Wirkung? All das und mehr verspricht die Aktivkohle!

Ob in Form einer Pille, Zahnpasta oder Pulver, die Aktivkohle ist mittlerweile sehr einfach im Handel zu kaufen und bietet sich durch den günstigen Preis und der leichten Anwendung besonders an. Die Kohle bindet Bakterien im Pulver und wird so vom Körper ausgeschieden. Dies hat zur Folge, dass dieses natürliche Mittel bei diversen Krankheiten und Beschwerden, wie Durchfall helfen kann.

Leider gibt es aber auch eine andere Seite der Medaille, denn die Aktivkohle kann nicht bestimmen welche Giftstoffe sind und was Nährstoffe sind. Demnach werden auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe im Pulver gebunden und nicht nur die Bakterien. Aus diesem Grund empfehlen wir die Nutzung nur für eine begrenzte Zeit, vor allem bei Magen Darm Problemen.

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

Welche Wirkung hat die Fastenkur auf meinen Körper?

Welche Wirkung hat die Fastenkur auf meinen Körper?

Hast du schon mal von einer Fastenkur gehört, beziehungsweise eine durchgeführt? Nein? Kein Problem, denn hier habe ich alle wichtigen Informationen von gesundheitlichen Vorteilen bis hin zur Durchführung für dich zusammengefasst. Ziel ist es dir einen Eindruck zu...

mehr lesen
Wie gesund ist die goldene Milch wirklich?

Wie gesund ist die goldene Milch wirklich?

Wie? Was? Goldene Milch? Und das noch mit Kurkuma? Du hast noch nie etwas von einer goldenen Milch gehört? Dann wird es nun aber Zeit! Dieses neue Wundergetränk mit den guten Zutaten schmeckt nicht nur gut, sondern soll zudem auch noch viele positive Eigenschaften auf...

mehr lesen
Vitamin D – Das solltest Du über die Wirkung wissen!

Vitamin D – Das solltest Du über die Wirkung wissen!

Über kaum ein anderes Vitamin wurde in letzter Zeit so häufig berichtet wie über Vitamin D. Das Sonnenvitamin sorgt vor allem für die Knochengesundheit und ist auch zur Abwehr von Viren sehr wichtig. Wie hoch aber ist der Tagesbedarf? Und ab welcher Zufuhr besteht die...

mehr lesen
Der Säure-Basen-Haushalt: Nur ein Mythos?

Der Säure-Basen-Haushalt: Nur ein Mythos?

Seit die Chemie Basis zur Betrachtung aller Vorgänge im menschlichen Körper ist und somit auch die Grundlage der medizinischen Forschung darstellt, ist auch das Thema Säure-Basen-Haushalt immer wichtiger geworden. Ausgedrückt wird die Frage nach sauer oder basisch...

mehr lesen

 

 

360 Energy ist die wahrscheinlich innovativste Mitochondrien Formel auf dem Markt. Pure Energie

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Die Basis für eine gute Regeneration, ist ein ausgeglichenes Nervensystem. Hormone und Neurotransmitter müssen im Ausgleich sein. Dieses Getränkepulver unterstützt deine Ausgewogenheit und deinen Schlaf schon am Tag.


Endlich richtig schlafen!
Alles was dein Gehirn zum Schlafen braucht. 

 

Dieses Buch hilft dir deine Müdigkeit oder Erschöpfung loszuwerden. Du bekommst mehr Energie und eine stabilere Gesundheit.

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Das wahrscheinlich umfangreichste Multi-Nährstoff-Präparat nach meiner Rezeptur, füllt die Lücken in deiner Ernährung und versorgt dich mit allem, was du brauchst.

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Mit diesem Buch lösen sich all Deine Unsicherheiten zum Thema Entgiftung in Luft auf.

Buch Richtig Entgiften

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


15 heimische Wildkräuter in bester Rohkostqualität. Lecker und gesund

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Mit 360 Cleanse entgiftet du deinen Körper ebenso effektiv wie schonend. Eine umfangreiche Unterstützung für alle Entgiftungs-funktionen des Körpers.



– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –