Earthing – Wie Du durch Erdung Deinen Körper ins Gleichgewicht bringst

Vor geraumer Zeit entdeckten Wissenschaftler die positive Wirkung von Earthing zu Deutsch Erdung auf die Gesundheit des Menschen. Wird eine Erdung richtig in den Alltag integriert, resultieren daraus langfristig eine Verbesserung chronischer Krankheitsprozesse. In Verbindung mit einer gesunden Ernährung ist Earthing heute ein zielführender Weg zu mehr Wohlbefinden und Lebensfreude.

Was ist Erdung?

Solltest Du in der Schule im Physikunterricht gut aufgepasst haben, sagt Dir “Ladungs- bzw. Potenzialausgleich” etwas. Dieser findet zwischen zwei Objekten elektrischer Natur statt, beispielsweise zwischen Erdoberfläche und Metallgehäuse. Diesen Austausch nennen Wissenschaftler „Erdung“. Nun ist es wichtig, dass elektrische Geräte des täglichen Bedarfs wie Küchenradios geerdet sind, ebenso alle Metallflächen des gesamten Hauses. Erst wenn eine komplette Erdung vollzogen ist, funktioniert alles Elektrische im Haus vorschriftsmäßig.

Die Ladung bzw. die resultierenden Ausgleichsströme dürfen sich allerdings nicht stauen. Sie müssen ungestört abfließen – und zwar in die Erde, wo sie wieder neutralisiert werden.

Die Wirkung auf den menschlichen Körper

Du darfst dir den menschlichen Körper gerne wie solch ein Metallgehäuse vorstellen. So weiß die Wissenschaft zum Beispiel, dass die Erdoberfläche mit einer negativen Ladung versehen ist und dem menschlichen Körper bei vorhandenen sichtbaren oder auch unsichtbaren Entzündungen Elektronen fehlen.

Denk bitte einmal an deine Nerven, an bestimmte Impulse, welche sich an und in dir beobachten oder besser gesagt messen lassen. Der ganze menschliche Körper ist demnach elektrisch. Durch alle deine Zellen, durch jeden einzelnen deiner Muskeln fließt Strom. Du bist dank Mutter Natur sozusagen von Geburt an geerdet. In Kontakt mit der Erdoberfläche zu stehen, fühlte sich bereits für unsere Vorfahren instinktiv gut und gesund an. Und dies ist es nachweislich auch.

Leider ging diese natürliche Gesundheitspflege im Laufe der Jahrhunderte verloren. Der menschliche Fuß bekam einen Schuh verpasst, der nur noch wenig Strom leitet. Das Gleiche gilt übrigens auch für das Tragen von Socken. Unterschüssiger sowie überschüssiger Strom hat somit kaum mehr eine Chance, den wichtigen Ladungsausgleich mit der Erde zu vollziehen. Du gerätst dadurch in eine Art Ungleichgewicht mit der Erde. Solch ein Ungleichgewicht kann deine Gesundheit empfindlich stören.

Hilft Earthing auch bei Erkrankungen?

Gesundheit ist das größte Gut des Menschen, heißt es. Bist du als Mensch gut geerdet, wird deine Gesundheit es dir auf die eine oder andere Weise danken. Ist deine Erdung allerdings in Gefahr oder hast du bereits die gesunde Erdung und den Potenzialausgleich zur Erde verloren, fühlt sich dein Körper geschwächt. Er ist angreifbarer, beispielsweise durch freie Radikale (ROS), welche dir und deinem Wohlbefinden immens zusetzen können. Hat dein Körper kaum Kraft, sich von einer Erkrankung zu erholen, gibt letztlich auch dein Immunsystem auf. Es kommt vermehrt zu Entzündungen, welche deinem Körper weitere Energie rauben und deiner Gesundheit schaden. So können chronische Erkrankungen entstehen.

Reagiert dein geschwächter Körper also mit Entzündungen, fehlen Elektronen. Dies bedeutet, es befinden sich definitiv zu wenig Antioxidantien in deinem Körper. Dabei helfen gerade sie oxidativen Stress (ROS) zu neutralisieren.

Schrumpft der gesunde Vorrat an kräftigenden Antioxidantien in deinem Körper, erhalten freie Radikale die Chance, deiner Gesundheit zuzusetzen.

Sicher schadet es nicht zu versuchen, mit Gemüse und Obst dem Verlust an Antioxidantien gegenzusteuern. Doch bedenke bitte dabei: Für diesen Ausgleich müsstest du eine Unmenge an vitaminreichen Lebensmitteln zu dir nehmen. Und selbst dies würde nicht reichen, denn auch dann bräuchte es noch die Gabe von hochdosiertem Vitamin C und Astaxanthin (ein Carotinoid, das als Antioxidans im Körper fungiert), um ein wenig Gleichgewicht wiederherzustellen. Viel effektiver, schneller und leichter geht es mit einer einfach und schnell durchführbaren Erdung. Erde dich regelmäßig und hole dir absolut die natürlichen Antioxidantien bei Mutter Erde ab, denn sie hat reichlich davon!

Wie wirkt sich Earthing langfristig auf deinen Körper aus?

Earthing bzw. Erdung rĂĽckt naturmedizinisch gesehen seit Jahren immer mehr in den Vordergrund. Kein Wunder! Betrachtest du die positiven Ergebnisse aus belegten Studien zum Thema, ist es schon verwunderlich, dass sich nicht mehr Menschen diese heilende Energie im Alltag fĂĽr sich und ihre Gesundheit zunutze machen.

Du bist neugierig, was Studien bisher über Earthing ans Tageslicht beförderten?

Hier erfährst du es:

  • Ein geerdeter menschlicher Körper baut während des Schlafes schneller Cortisol (Stresshormon) ab. Die Zellregeneration nimmt durch die nächtliche Erdung rascher Fahrt auf. Das Ergebnis: Du fĂĽhlst dich am nächsten Morgen fast wie neu geboren.
  • Auch deiner SchilddrĂĽse bekommt Earthing ausnehmend gut. Diese reagiert nachts mit einer verstärkten Bildung der wichtigen SchilddrĂĽsenhormone TSH sowie T4 auf die positiven und heilenden Energiestrahlen. TagsĂĽber stößt deine Erdung die natĂĽrliche Bildung des ebenso wichtigen SchilddrĂĽsenhormons T3 an.
  • In deinem Körper befinden sich sogenannte Calcium-Kanäle. Diese gelten als spannungsgesteuert. Isolation sowie EMF (elektromagnetische Felder wie WLAN) sorgen fĂĽr eine vorzeitige Aktivierung dieser Kanäle. Dies wiederum lässt im schlimmsten Fall ĂĽbermäßige EntzĂĽndungen in deinem Körper entstehen. Regelmäßig ausgeĂĽbtes Earthing wirkt diesem schädlichen Geschehen entgegen.
  • Eine Erdung deines Körpers direkt nach dem Sport hat sich als besonders effektiv erwiesen. Der etwaige Muskelkater fällt deutlich geringer aus oder findet erst gar nicht statt. Auch regeneriert sich dein Körper wesentlich besser, wenn du nach einer sportlichen Aktivität auf dein Erdungs-Programm zurĂĽckgreifst.
  • Ebenfalls gĂĽnstig wirkt sich die Erdung auf einen leicht erhöhten Blutzuckerspiegel aus.
  • Wenn du dich regelmäßig erdest, scheidet dein Körper deutlich weniger Kalzium ĂĽber deinen Urin aus. Das Risiko, an Osteoporose zu erkranken, sinkt. Deine Knochen bleiben stark, möglicherweise sogar bis ins hohe Alter.
  • Manche Menschen beklagen einen etwas zu hohen Eisenspiegel in ihrem Blut. Wenn du dich wöchentlich oder sogar täglich erdest, sammelt sich eher das gesunde SpeichereiweiĂź „Ferritin“ als ungesundes, „freies Eisen“ in deinem Blut an.
  • Dein WLAN befindet sich ganz in der Nähe deines Bettes? Dann bist du schädlichen Elektromagnetischen Feldern (EMF) ausgesetzt. Ă„ndern kannst du dies, indem du regelmäßig deinen Körper erdest. Einem gut geerdeten Körper können diese negativen Strahlen nichts anhaben.
  • Zudem verhindert Earthing eine Einlagerung von giftigen Schwermetallen in deinem Körper.

Nachdem du diese relevanten Studienergebnisse gesichtet hast, bist du bestimmt von den sensationell positiven Effekten von Earthing überzeugt. Meine Begeisterung für das Thema „Earthing“ fußt neben erfolgreichen und überzeugenden Selbstexperimenten unter anderem auch auf dem spannenden und absolut lesenswerten Gemeinschaftswerk „Earthing“ der beliebten Autoren Clinton Ober, Stephen Sinatra sowie Martin Zucker.

Wie wendest du die heilende Energie im Alltag an?

Wie du wahrscheinlich weißt, ist die Erdoberfläche elektrisch geladen. Ionosphäre-Ladungen entstehen durch Sonnenwinde sowie weitere Strahlungen, welche die Erde und deren Oberfläche beeinflussen. Negative Ladung fällt auf die Oberfläche der Erde. Die Erdkruste verfügt demnach über einen wertvollen Elektronenüberschuss, welchen du für deine Gesundheit nutzen darfst.

Probiere es gerne an Ort und Stelle aus. Gehe in deinen Garten, ziehe Schuhe und StrĂĽmpfe aus und trete mit der positiven Energie der Erde in Kontakt. Die zu dir vordringenden Elektronen neutralisieren bei Kontakt augenblicklich Freie Radikale. Folge: Reduktion des oxidativen Stresses und Linderung von sichtbaren oder noch in dir schlummernden EntzĂĽndungen.

Eins ist somit sonnenklar: Mutter Erde ist ein exzellentes Antioxidans. Und das Tollste daran: dieses feine Erdungsprodukt liegt dir absolut verlässlich und einfach zu Füßen. Erde dich gerne in regelmäßigen Abstanden und genieße ein neues, gesundes Lebensgefühl. Du wirst es lieben!

5 Praxistipps zur Ausübung von „Earthing“ in deinem Alltag:

  1. Laufe bitte täglich mehrere Minuten barfuß durch deinen Garten. Natürlich kannst du Earthing auch ganz ohne Garten ausüben. Jogge dazu einfach zum nahegelegenen Wald oder Feld, nimm deine Schuhe und Strümpfe in die Hand und wandele 20 bis 30 Minuten, bei Bedarf auch gerne länger, über den energiegeladenen, blanken Erdboden.
  2. Gehst du gerne in deiner Freizeit schwimmen? Auch in natürlichen Gewässern (Meer, See, Fluss etc.) kannst du Earthing pur zelebrieren.
  3. Übe deinen Sport wie Kraftsport oder Ausdauersport in einer natürlichen Umgebung barfuß aus. Achte dabei immer auf guten, natürlichen Bodenkontakt. So erdest du dich während du aktiv etwas für deine Fitness tust. Auch eine Klimmstange, welche im Boden befestigt ist, hilft dir dich während des Sports zu erden.
  4. Solltest du keine Möglichkeit finden dich während deinen Turnübungen zu erden, solltest du die Zeit nach dem Training dazu nutzen. Finde eine Stelle, welche die positive Energie durch deine schuh- und strumpflosen Füße ungebremst fließen lassen kann.

Leitfähiges Tape (im Baumarkt erhältlich) mit einem geerdeten Kupferkabel verbunden (Voraussetzung: Dein Bett befindet sich im Erdgeschoss und dieses ist mit einem leitfähigen, natürlichem Fußbodenmaterial versehen) hilft dir bei der Erdung in deinen eigenen vier Wänden. Du erdest dich sozusagen während du schläfst. Dies wiederum bedeutet: Du wachst energiegeladen und erholt auf und kannst den Tag in voller Gänze genießen. Klingt fantastisch? Dann probiere es gleich heute Nacht aus!

Ăśbrigens:
Der gesunde Strom, den dein Körper während des „Earthing-Prozesses“ absorbiert, lässt sich sogar messen. Verwende hierzu bitte einen Spannungsmesser, welcher die elektrische Spannung respektive die Potenzialdifferenz zwischen dir und der Erde misst! Er sollte im Idealfall „Null“ anzeigen.

Erdung gepaart mit gesunder Ernährung schenkt dir Kraft, Gesundheit und gute Laune

Chronische Entzündungen kommen häufig durch offensichtlichen Elektronenmangel sowie durch eine zu zuckerhaltige Ernährung zustande.

Beuge chronischen Entzündungen vor, indem du auf Zucker sowie stark zuckerhaltige Nahrungsmittel verzichtest und stattdessen bewusst zu einer vitaminreichen, gesunden Ernährung mit frischen Zutaten greifst. Um deinen Erfolg zu optimieren, erde dich bitte täglich. Dein Körper baut mithilfe der Erdung schädliche Stoffe wesentlich schneller ab. So beugst du entzündungsförderndem Stress vor bzw. kannst letztlich diesen negativen Einfluss durch regelmäßige Erdungs-Rituale auf ein Minimum reduzieren.

Earthing zeigt bereits nach kurzer Zeit erstaunliche Ergebnisse. Schon wenige Minuten täglich reichen aus, deinem Körper das zu geben, was er für ein gesundes Leben braucht. Verbinde dich mit Mutter Erde und ihren heilsamen Kräften, indem du täglich barfuß mit dieser faszinieren Energie in Verbindung trittst. Egal, ob du Earthing im Wald, auf der Wiese oder in deiner geerdeten Wohnung begegnest – Es lässt deinen Körper erblühen, dauerhaft!

360 Energy ist die wahrscheinlich innovativste Mitochondrien Formel auf dem Markt. Pure Energie

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Dieses Buch hilft dir deine Müdigkeit oder Erschöpfung loszuwerden. Du bekommst mehr Energie und eine stabilere Gesundheit.

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Das wahrscheinlich umfangreichste Multi-Nährstoff-Präparat nach meiner Rezeptur, füllt die Lücken in deiner Ernährung und versorgt dich mit allem, was du brauchst.

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Mit diesem Buch lösen sich all Deine Unsicherheiten zum Thema Entgiftung in Luft auf.

Buch Richtig Entgiften

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


15 heimische Wildkräuter in bester Rohkostqualität. Lecker und gesund

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Mein Online-Entgiftungskurs fĂĽhrt dich Schritt fĂĽr Schritt durch deine Entgiftung

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Mit 360 Cleanse entgiftet du deinen Körper ebenso effektiv wie schonend. Eine umfangreiche Unterstützung für alle Entgiftungs-funktionen des Körpers.

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –


Mein Buch Neuanfang gibt dir viele praktische Tipps und Inspirationen, wie du mehr Energie und Gesundheit erreichen kannst.


Neuanfang

– Verfügbar bis 13.10.2019 – 23.59 Uhr –