Es gibt keine Histaminintoleranz. Mit dieser provozierenden These startet dieses Interview mit der Heilpraktikerin Kyra Kauffmann. In ihrem neuen Buch „Der Histamin Irrtum“ zeigt Kyra Kauffmann auf, dass das Thema Histamin von großen Teilen der Schulmedizin nur symptomatisch behandelt und verstanden wird. Was Histamin eigentlich ist und warum viele Menschen Probleme damit haben, erfährst du in diesem Interview.

 

  • Stell dich kurz vor 
  • Was ist Histamin?
  • Was ist das schulmedizinische Verständnis von Histamin?
  • Welche Kritik hast du daran?
  • Woraus besteht Histamin?
  • Wo kommt Histamin her?
  • Was sind Histamin Rezeptoren?
  • Was leistet Histamin im Körper?
  • Was ist eine Histaminose in Abgrenzung zur Histamin Intoleranz? 
  • Wie wird Histamin abgebaut?
    • Dao, Histamin N Methyl Transferase
    • Welche Rolle spielt die HPU?
    • Was ist Methylierung?
    • Welche Rolle spielen Polymorphismen wie MTHFR?
  • Woran merkt man, dass man ein Histaminproblem hat?
  • Was führt zu einer Produktion von Histamin in den Mastzellen?
  • Welche Rolle spielt der Schlaf?
  • Welche Wechselbeziehung gibt es zwischen den Mastzellen, Histamin und der Schilddrüse und deren Hormonen?
  • Wie wirken sich die Sexualhormone, insbesondere bei der Frau im Verlauf ihres Zyklus auf die Histaminausschüttung aus?
  • Wie wirken industriell verarbeitete Lebensmittel auf das Histamin?
  • Was hat die Zahngesundheit mit Histamin zu tun?
  • Welche Rolle spielen Umweltgifte wie z.b Schwermetalle?
  • Welche Rolle kommt dem Stress zu?
  • Wie lässt sich ein erhöhter Histaminspiegel nachweisen?
  • Welche Vitalstoffe sind wichtig? Was sollte man ergänzen?
  • Wie sollte man sich nun ernähren und verhalten?

Die Vitamin D3 Tropfen von Braineffect sind fast wie flüssiges Sonnenlicht.

>>>mehr erfahren

 

Mit dem Gutscheincode “bio360” bekommst satte 20% Rabatt