Chronische Infektionen greifen heutzutage immer mehr um sich. Sie sind oftmals begleitet von einer Schwermetallbelastung.

Infektionen wie die Borreliose, die von Zecken und Mücken übertragen werden, sind besonders tückisch, da sie nicht leicht identifizieren und schwer therapierbar sind.

Unser Gast für die heutige Podcast-Episode ist Sabine Linek. Sie widmet sich dieser Problematik seit zwei Jahrzehnte und hat beachtliche Erfolge mit eher unbekannten therapeutischen Ansätzen wie der Dunkelfeldmikroskopie, Isopathie und Ozontherapie erzielen können.

In dieser dreiteiligen Folge sprechen wir über folgende Themen:

Teil 1

  • Sabine Lineks Weg von der Heilpraktikerin zur Unternehmerin
  • Wie definiert sich eine Borreliose?
  • Borreliose – die weit verbreitete Krankheit mit den tausend Symptomen
  • Die Tücken einer richtigen Diagnose
  • Co-Infektionen bei einer Borreliose
  • Borreliose und Fatigue – Die Müdigkeit als Schmerz der Leber
  • Welche Spezialisten kennen sich mit Borreliose aus?
  • Unterschied zwischen Borreliose und FSME
  • Volkskrankheit Herpes

 

Teil 2

  • Unterschiede zwischen Hell- und Dunkelfeldmikroskopie
  • Der ganze Mensch in einem Blutstropfen
  • Wie zeigen sich Borrelien in der Dunkelfeldmikroskopie?
  • Borrelien in der Leber und in den Gefäßen
  • Der Ablauf einer Borrelioseuntersuchung
  • Ozontherapie und der Wirkmechanismus
  • Isopathische Mittel gegen Viruserkrankungen

 

Teil 3

  • Communityfragen:
  • Heilerfolge von OPC
  • Richtig und gesund Wein trinken
  • Kombination von DMSO und Ozon
  • Heilungsmöglichkeiten von Epstein-Barr-Virus und MCS
  • Milchprodukte und Unverträglichkeiten

 

 

 

Bücher von Sabine Linek:

 

 

 

Weitere Bücher zum Thema:

 

 

Weiterführende Links:

Website Naturheilpraxis Sabine Linek

 

 

Komm mit auf eine Reise zu mehr Energie!

Wir sind bereits 5.000 Mitglieder in BIO 360 Community! Hier bekommst du noch mehr kostenloses Wissen rund um deine Gesundheit!

Trag' deinen Namen ein - es ist kostenlos!